• Deutsch
  • HOME FAQLOGIN
    Haben sie ihr passwort vergessen? Hier klickenSign Up
    visualizza sulla mappa map

    Alezio DOC

    Alezio DOC (Adda Editore)

    Roter oder roséfarbener Tafelwein, der im südlichsten Teil Apuliens in der Provinz Lecce hergestellt wird. Es gibt zwei Arten von Alezio, eine intensiv rote und eine korallenrote, die aus der Rebsorte Negramaro, unter Zugabe von Malvasia Nera di Lecce, Sangiovese und Montepulciano hergestellt wird. Der "niuru maru" (schwarzer Bitter), unbekannten Ursprungs, wird in Bezug auf die schwarze Farbe der Trauben und dem eher bitteren Geschmack des Weins so genannt. Der Alezio zeichnet sich durch die kräftige Farbe, den anhaltenden, ätherischen, fruchtigen Duft, mit Anklängen an Sauerkirsche und Tabak aus. Im Gaumen ist er trocken, warm, ziemlich weich, wenig gerbstoffhaltig und fast würzig zu nennen, voll und ausgeglichen, mit einer feinen, leicht bitteren Wahrnehmung. Der Rosato hat eine intensive korallenrote Färbung, im Duft ist er weinig und anhaltend, im Geschmack trocken, harmonisch, samtig, mit einem leicht bitteren Nachgeschmack. Sein Alkoholgehalt reicht von 12 Grad beim Rosso zu den 12,5 Grad der Riserva.

    Bookmark and Share

    Kontakteerweitern/komprimieren

    Schutzmarke: DOC gesetzl. geschützte Herkunftsbezeichnung
    Gibt es in folgenden Gemeinden: Alezio (LE) - Gallipoli (LE) - Sannicola (LE) - Tuglie (LE)

    Eigenschaftenerweitern/komprimieren

    Passt zu - wird wie getrunken/gegessen:

    Ein Tafelwein, der seine beste Seite dann zeigt, wenn er zu sehr kräftigen Speisen getrunken wird, wie den “braciole alla barese“ (einer meist aus Pferdefleisch hergestellten Roulade) oder Braten.


    Wird so erkannt:

    Auf dem Etikett müssen, außer “Denominazione di Origine Controllata” (DOC = gesetzlich geschützte Herkunftsbezeichnung), auch alle anderen gesetzlich vorgeschriebenen Angaben stehen: Herkunftsregion; Produktbezeichnung mit Angabe der Rebsorten, aus denen der Wein besteht und der geographischen Anbauzone; Nennvolumen des Weins; Name oder Firma und Sitz des Abfüllers; Nummer und Code des Abfüllers; Ursprungsland; Partienummer; ökologische Angaben.


    Kann man wann finden:

    Das ganze Jahr über


    Anmerkungen:

    Dieser einfache Rote sollte in Weingläsern für körperreiche Weine mit einer Temperatur von 16-18°C getrunken werden, innerhalb von drei bis fünf Jahren nach der Lese. Die Riserva kann dagegen, bei den besten Jahrgängen, nach sechs – acht Jahren getrunken werden.


    Weitere Informationen / Vertiefungerweitern/komprimieren

    -

    Quellen: Herausgegeben von der Redaktion
    Aktualisiert am: 14/07/2010