• Deutsch
  • HOME FAQLOGIN
    Haben sie ihr passwort vergessen? Hier klickenSign Up
    • Home > Castel del Monte DOC
    visualizza sulla mappa map

    Castel del Monte DOC

    Uve (Archivio Retecamere)

    Die Bezeichnung “Castel del Monte” kennzeichnet eine Reihe von Weinen, die von rot über “rosato“ (blassrot) bis weiß reichen. Der Name leitet sich von der Gegend um das friderizianische „Castel del Monte” herum ab, ein Territorium, dessen Klima sich besonders für den Anbau dieser Rebsorten eignet.

    Bookmark and Share

    Kontakteerweitern/komprimieren

    Schutzmarke: DOC gesetzl. geschützte Herkunftsbezeichnung
    Gibt es in folgenden Gemeinden: Andria (BT) - Minervino Murge (BT) - Trani (BT)

    Eigenschaftenerweitern/komprimieren

    Passt zu - wird wie getrunken/gegessen:

    Der Castel del Monte DOC ist ein sehr vielseitiger Wein, der auf vielfache Art und Weise und zu verschiedenen Gelegenheiten verwendet werden kann.


    Wird so erkannt:

    Auf dem Etikett müssen, außer “Denominazione di Origine Controllata” (DOC = gesetzlich geschützte Herkunftsbezeichnung), auch alle anderen gesetzlich vorgeschriebenen Angaben stehen: Herkunftsregion; Produktbezeichnung mit Angabe der Rebsorten, aus denen der Wein besteht und der geographischen Anbauzone; Nennvolumen des Weins; Name oder Firma und Sitz des Abfüllers; Nummer und Code des Abfüllers; Ursprungsland; Partienummer; ökologische Angaben.


    Kann man wann finden:

    Das ganze Jahr über


    Weitere Informationen / Vertiefungerweitern/komprimieren

    -

    Quellen: Herausgegeben von der Redaktion
    Aktualisiert am: 14/07/2010